5 Februar 2016 Annabelle BONNAUD

Die Erschaffung des nitiFilter: unsere Geschichte

Crédit photo : Souksavanh Khamla

Der nitiFilter ist ein innovatives Produkt, mit dem wir unsere Verbrauchsgewohnheiten ändern können, weil der Ölwechsel wegfällt. Wie hinter jedem innovativen Produkt steht auch hier eine Geschichte, die zu seiner Entstehung beigetragen hat. Diese Geschichte möchten wir heute erzählen.

Sie beginnt im Jahr 2007, als Remy Mangano, der als Ingenieur im Bereich der Seefahrt arbeitete, erkannte, welche Verschwendung durch die herkömmliche Filtertechnik im Motorenbetrieb verursacht wurde und welche enormen Auswirkungen dies auf die Umwelt hatte. Als Spezialist für selbstreinigende Filter für Schiffe beschloss er, auf dieser Technologie aufzubauen, die sich seit mehr als 40 Jahren bewährt hat. Er entwickelte ein neues System für die Filterung von Motorölen, dass in jedes Fahrzeug eingebaut werden kann. Dieses System ist ein dauerhaft eingebautes und selbstreinigendes System für Motoren von 50-800 PS. Das Patent für den nitiFilter wurde angemeldet und die Firma Xtreme Filtration Performance wurde gegründet.

Heute ist XFP ein französischer Pionier für eine saubere Filterung von Motorölen für Kraftfahrzeuge mit mehr als 300 Installationen bei Kunden wie Véolia Propreté und Bateaux-Mouches de Paris. Das Vorhaben ist eine besondere Herausforderung, weil sich die Firma damit gegen Automobilhersteller und Reparaturwerkstätten positioniert, die den Markt beherrschen.Und doch, die Nachweise sind schlüssig: Das System funktioniert!Mehrere Studien* haben darüber hinaus nachgewiesen, dass eine weitere positive Wirkung dadurch erzielt werden kann, nämlich eine Optimierung des Kraftstoffverbrauchs. Womit klar ist, dass man umweltbewusst fahren und dabei gleichzeitig auch sparen kann.

XFP hat seinen Standort im Technoparc Poissy (Großraum Paris) inmitten anderer, innovativer Unternehmen und bleibt seiner Vision treu, seine Produkte in Frankreich herzustellen und zu montieren.

Aufbauend auf den Erfahrungen der ersten acht Jahre wurde das Team im Jahr 2015 verstärkt, um diesem zukunftsweisenden Produkt, insbesondere zum Zeitpunkt der Weltklimakonferenz COP21 eine neue Dynamik zu verleihen. Cleantech-Unternehmen wurden bei dieser Gelegenheit vorgestellt, um unsere Verbrauchsgewohnheiten konkret und zeitnah zu verhindern.

 

* Andrews, G.E., Li, H., Jones, M.H., Hall, J. Rahman, A.A. und Saydali, S. (2000). „The Influence of an Oil Recycler on Lubricating Oil Quality with Oil Age for a Bus Using In-Service Testing“. SAE 2000 World Congress (Paper 2000-01-0234)

Foder, J. und Ling, F.F. (1985, Oktober). Friction Reduction in an IC Engine through Improved Filtration and a New Lubricant Additive. „Lubrication Engineering“. S. 614-618.

1 Étoile2 Étoiles3 Étoiles4 Étoiles5 Étoiles (No Ratings Yet)
Loading...

voir / ajouter un commentaire

Articles les plus lus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.