5 Februar 2016 Annabelle BONNAUD

Gilt: Je älter, desto umweltunverträglicher?

In vielen Städten wird die Zufahrt zum Stadtzentrum eingeschränkt und ist nur Fahrzeugen jüngerer Bauart gestattet.

Tragen ältere Fahrzeuge aber wirklich mehr zur Umweltverschmutzung bei als neue? Gilt das nur für Dieselfahrzeuge oder kann das Phänomen auch allgemein für Benzinfahrzeuge festgestellt werden? Ist ein gut gepflegtes Fahrzeug trotzdem schädlicher für die Umwelt? Antworten auf diese Fragen finden Sie in der nächsten Folge dieses Artikels.

In Frankreich hat das Gesetz über den Umstieg auf erneuerbare Energiequellen das umweltfreundlichere Auto zu einem wesentlichen Bestandteil der Reduktion der Luftverschmutzung gemacht. Das ist durchaus verständlich, weil

die Luftverschmutzung auf der ganzen Welt jede Minute sechs Todesopfer fordert.

Das entspricht mehr als drei Millionen Toten pro Jahr.

Ein gut gewartetes Fahrzeug ist weniger umweltbelastend als ein Fahrzeug, bei dem das nicht der Fall ist. Die Kilometerleistung, der Zustand des Motors und vor allem das Fahrverhalten (aggressiv, Stadtfahrten) sind aber ebenfalls Kriterien, die für die Umweltbelastung zu berücksichtigen sind.

 

Sind alte Dieselfahrzeuge besonders umweltbelastend?

Aufgrund ihrer Technologien produzieren Dieselmotoren eine deutlich größere Partikelmenge und Stickoxide als Benzinmotoren. In Deutschland sind rund 35 000 Todesfälle pro Jahr auf diese Art der Umweltverschmutzung zurückzuführen.

Dennoch sind immer noch 60 % der Fahrzeuge mit Dieselmotoren ausgestattet. Bei den Nutzfahrzeugen sind es sogar 90 %.

Die Höhe der Umweltbelastung durch Dieselmotoren hängt daher von der Wirksamkeit des Systems ab, das die Abgase reinigt. Die Automobilhersteller konnten in den letzten Jahren durch den Einbau von Partikelfiltern die Feinstaubemissionen deutlich reduzieren.Durch das Inkrafttreten der Norm Euro 6, durch die diese Art von Emissionen deutlich begrenzt wurde, wurden die Automobilhersteller gezwungen, die Partikelfilter zu verbessern.

Es hat sich also alles verbessert? Ja. Theoretisch. Dabei ist nämlich zu bedenken, dass viele Dieselfahrzeuge seit mehr als acht Jahren in Betrieb sind (durchschnittliches Fahrzeugalter in Deutschland: 9 Jahre). Von ihnen ist die Rede, wenn von schädlichen Abgasen und Emissionen gesprochen wird.

 

Sind die Benzinfahrzeuge besser?

Auch hier gilt: ja, theoretisch. Aber in der Praxis wahrscheinlich nicht. Benzinfahrzeuge sind nicht unbedingt weniger schädlich als Dieselfahrzeuge, da sie Kohlenmonoxid, unverbrannte Kohlenwasserstoffe, Stickoxide (dreimal mehr als Dieselmotoren) und andere Freundlichkeiten ausstoßen, die zum Treibhauseffekt beitragen. Schlimmer noch: Eine Studie der NDEC weist nach, dass bestimmte Motoren neuester Bauart mit Direkteinspritzung bis zu zehnmal mehr Partikel emittierenals derzeit für Dieselmotoren zulässig ist! Alles im Rahmen der Gesetze …

Wie ist das möglich? Das Luft-/Kraftstoffgemisch wird bei einem System mit Direkteinspritzung nicht so homogen erzeugt wie bei einem klassischen System mit indirekter Einspritzung. Dadurch entstehen Bereiche mit zu fettem Gemisch, die zur Entstehung von Partikeln beim Auspuffvorgang beitragen. Benzinfahrzeuge verfügen nicht über dieselben Steuerungsmechanismen wie bei Dieselfahrzeugen und werden daher vom Auge des Gesetzes übersehen.

 

Sie sehen, die Antwort auf die Frage ist komplexer als es zunächst aussehen mag. Zu erwähnen wäre, dass die Anwendung der Euro-Normen (die neueste Version, Euro 6 wurde im September des vergangenen Jahres beschlossen) und diverse Umweltprämien, die von den Regierungen zuerkannt werden, dazu beitragen sollen, die Umweltverschmutzung durch Fahrzeuge zu reduzieren. Leider stellen Sie aber keine wirklich konkreten und sofortigen Lösungen des Problems dar. Eine mögliche Lösung wäre daher, auf die Erweiterung von Maßnahmen zu setzen, die vom Staat getroffen werden, insbesondere durch den Beitrag umweltfreundlichere Technologien bei den Automobilherstellern, um damit die Verbrauchsgewohnheiten sukzessive zu ändern.

Was meinen Sie zu dieser Frage? Wir laden Sie ein, über Ihre Erfahrungen in den Kommentaren zu berichten.

Tagged: ,
1 Étoile2 Étoiles3 Étoiles4 Étoiles5 Étoiles (No Ratings Yet)
Loading...

voir / ajouter un commentaire

Articles les plus lus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.